Klassen der Kopfbuche

 

Der Klassenrat

Der Klassenrat findet in allen Ganztagsklassen statt. In der Eiche und in der Magnolie findet er freitags statt. Es gibt eine Postbox, für die die Kinder Zettel schreiben. Auf diesen Zetteln stehen Vorschläge und Probleme. Diese Vorschläge und Probleme werden dann in die Postbox geworfen. Beim Klassenrat werden die Vorschläge erst vom Präsidenten vorgelesen und dann wird darüber abgestimmt, wie die Klasse mit den Vorschlägen und Problemen umgehen wird. Im Klassenrat gibt es die Rollen: Präsident (Der ist dafür zuständig, den Klassenrat zu leiten), Protokollant (Der schreibt alles mit z.B. wenn über ein neues Problem gesprochen wird), Regelwächter (Der sorgt dafür, dass es leise ist und nicht durcheinander gesprochen wird. Im Notfall gibt er Verwarnungen – gelbe Karten und später, wenn es zu schlimm wird, rote Karten), Zeitwächter (Der sorgt dafür, dass der Klassenrat pünktlich aufhört und die Probleme und Vorschläge fertig besprochen werden.)

Der Klassenrat wird von den Kindern selbstständig durchgeführt.

 

Madita und Merle

Interview mit unserem Hausmeister

Name: Bernd Muhs

Alter: 52 Jahre

Warum sind Sie Hausmeister geworden? Weil dieser Beruf interessant ist.

Macht es Ihnen Spaß, als Hausmeister zu arbeiten? Ja.

Wie lange arbeiten Sie schon hier an der Kopfbuche? Seit 1998

Wie sind sie auf die Idee gekommen, Capri-Sonnen zu verkaufen? Das hat der alte Hausmeister auch schon gemacht.

Ist es schwer als Hausmeister? Es geht

Was stört Sie? Wenn die Kinder Streit haben, die Toiletten versaut werden, Müll auf dem Schulhof liegt und sich Kinder nicht an den roten Punkt halten.

 

Emma,& Jule

Wir kooperieren mit

Wir werden unterstützt durch INEOS Köln