Sensationell - Zirkus Jonny Casselly an der Kopfbuche

Hier sehen Sie die Tagesaktuellen Bilder unseres Zirkusprojektes. Weitere Bilder finden sie unter  "Zirkus-Projekt-Galerie".


Herzlich willkommen in der kath. Grundschule Stommeln

An der Kopfbuche

Offene Ganztagsschule - auf dem Weg zur Inklusion

Nutzen Sie die Möglichkeit der Gläsernen Schule und des Tags der offenen Tür um uns kennen zu lernen. Wir freuen uns auf Sie!

Gläserne Schule - 02.10 bis 13.10.2017

Für alle interessierten Eltern

Besuchen Sie uns im Zeitraum 02. Oktober bis 13. Oktober. Interessierte Eltern können im Unterricht hospitieren und unsere besondere Form des jahrgsübergreifenden Lernens kennenlernen.

 

Bitte vorab unbedingt einen Termin vereinbaren: Tel. 02238-3658 – Anruf zwischen 9 und 12 Uhr

Tag der offenen Tür - 07.10.2017

Ein Schnuppertag für alle eventuellen Erstklässler 2018/2019

Die Kinder nehmen am Unterricht in den Klassen teil, es wird gelesen, gebastelt, gesungen,...

Die Eltern können sich in der Zwischenzeit über unsere Schule informieren und sich mit Eltern unserer Schule austauschen.

Bitte pünktlich erscheinen!

      

Anmeldung - 09.10 bis 15.11.2017

Anmeldung für alle Schulneulinge 2018/19

 

Bitte vorab einen Termin vereinbaren: Tel. 02238-3658 – Anruf zwischen 9 und 12 Uhr, oder am Tag der offenen Tür im Sekretariat


Die Kopfbuche

Seit 40 Jahren leben und lernen die Kinder der "Kopfbuche" in der Schule im "Stommeler Bruch".

 

Da der geplante Umzug nach Pulheim um zwei Jahre verschoben wurde, werden wir auch im kommenden Schuljahr am Standort Stommeln sein. Zum Sommer 2019/20 ist geplant in das dann freigewordene Gebäude der jetzigen Hauptschule Escher Straße umziehen.

 

Es ist für uns eine gute Tradition, unsere Schule kontinuierlich weiterzuentwickeln.

Wir sind als Schule in kommunaler Trägerschaft offen für Kinder aller Konfessionen und kultureller Hintergründe.

Wir arbeiten nach den Richtlinien und Lehrplänen NRW.

 

Die Kopfbuche erzieht die Schüler und Schülerinnen zu Respekt und Achtung vor allen Menschen in ihrer

Verschiedenheit mit ihren Stärken und Schwächen und hilft ihnen ein positives Selbstbild zu entwerfen

und Sozialkompetenz zu entwickeln.

 

Wir fühlen uns dem erweiterten Bildungsbegriff verpflichtet.

Wir orientieren unsere Arbeit an der Reformpädagogik.

 

Wir setzen uns zum Ziel, Begeisterung und Freude am Lernen, Leisten und Leben in der Schule für alle Kinder zu erhalten und zu fördern.

 

Wir arbeiten kompetenzorientiert und gestalten den Unterrich so, dass alle unsere Kinder tragfähige Grundlagen

in allen Bereichen entwickeln können.

 

Unser Leitsatz: Allen Kindern gerecht werden.

"Der Weg, auf dem sich die Schwachen stärken, ist der gleiche,

auf dem sich die Starken vervollkommnen."

Maria Montessori

 

Im September 2008 wurde unserer Schule das Gütesiegel für Individuelle Förderung verliehen.

Die Kopfbuche, das sind:

 

185 Schüler - 8 Klassen - 9 Lehrerinnen - 3 Sonderschullehrerinnen - 5 Schulbegleiter - 11 päd. Mitarbeiter im Ganztag - 2 Küchenfeen - Kooperationspartner für Förderangebote im Ganztag - 1 Hausmeister - 1 Sekretärin - Schulleiterinnen - Teamleiterin im Ganztag - in 8 Klassenräumen - 1 Multifunktionsraum - 1 Musikraum - 1 Turnhalle - das "Drachenland" mit 2 Gruppenräumen - Räume der Schulverwaltung - ein toller Schulhof mit einer ausgedehnten Spiellandschaft